zurück

Stellungnahme der Freien Wähler Türkenfeld / Zankenhausen zur Edeka-Bürgerbefragung

Türkenfeld, 28.07.2010

Die Freien Wähler Türkenfeld / Zankenhausen stehen nach wie vor zu ihrer Entscheidung,einen zusätzlichen Edeka-Markt, insbesondere an dem geplanten Standort, strikt abzulehnen.

Wir verbitten uns ausdrücklich eine Einmischung in die Gemeindegestaltung und -politik durch ein gewinnorientiertes Unternehmen, dass ausschließlich eigene Interessen verfolgt.

Die mittels Hochglanzbroschüre inszenierte und gelenkte "Bürgerbefragung" ist eine einseitig manipulierte Darstellung, die keinesfalls als offene und faire Information anzusehen istund somit selbstverständlich keinerlei Grundlage für Entscheidungen darstellen kann und darf.

Die Freien Wähler Türkenfeld / Zankenhausen bitten alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sich nicht an dieser Bürgerbefragung zu beteiligen.

Wir Türkenfelder wissen selbst, was am Besten für uns ist - wir brauchen keine Beeinflussung von Außen.

Das viel versprechende Projekt Dorfentwicklung ist die einzig sinnvolle Variante unseren Ort vital zu erhalten, Einkaufsmöglichkeiten im Ort zu schaffen und darüber hinaus weitere Gestaltungsmöglichkeiten unter Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger umzusetzen.

Helmut Hohenleitner

1. Vorsitzender der FW Türkenfeld / Zankenhausen

Türkenfeld, 28.07.2010

 

 

Kontakt

Bitte senden Sie uns Ihre Ideen, Kritik, Anregungen über das Forumlar oder per Email. Möchten Sie sich auch in der Dorfentwicklung engagieren?