Die Dorfentwicklungsprojekte der Gemeinde Türkenfeld

Update Bahnhofstraße - Planungsentwurf 30.01.2019

22.02.19

In der Anliegerversammlung am 30. Januar 2019 wurde der Planungsentwurf für die Neugestaltung der Bahnhofstraße vorgestellt. Die Gemeinde hat den Planungsentwurf veröffentlicht, diesen können Sie hier einsehen. 

Projekte in Planung

Hausnamenschilder in Zankenhausen und Pleitmannswang

Im Hauptort war diese Maßnahme mit großem Erfolg bereits 2014 umgesetzt worden. Nun folgen die Ortsteile Zankenhausen und Pleitmannswang.  

Ausbau der Bahnhofstraße, Bereich Kirche-Schloß-Drexl
Zum wohl ehrgeizigsten Projekt der Teilnehmergemeinschaft finden erste Faktensammlungen statt. Wie kann ein abschnittsweiser Ausbau stattfinden, wie kann die Abrechnung erfolgen, welche Bereiche sind förderfähig, wie können die Fördermittel umgelegt werden, etc. 
Am 9.11.2016 hat der Gemeinderat der Kostenbeteiligung an den Planungskosten zugestimmt. Knapp ein Jahr später - am 23. Oktober 2017 - hat Planer Otto Kurz seine überarbeiteten Gestaltungsideen der Vorstandschaft und dem Gemeinderat in einer öffentlichen Sitzung präsentiert. Dabei wurde einstimmig beschlossen auch den Dorfweiher in seiner Gesamtheit mit in die Planungen aufzunehmen. Im Januar 2019 ist eine Anliegerversammlung für die Anwohner der Bahnhofstraße geplant, um den aktuellen Planungsstand mit den betroffenen Bürgern zu besprechen, Kritiken, Fragen, Anregungen und Vorschläge aufzunehmen. 

Wegenetz Türkenfeld
Erhalt und evtl. Ausbau der innerörtlichen Fußwege und die Wege in der Flur, sollen gemeinsam betrachtet werden. Eine Arbeitsgruppe hat bereits eine umfassende Bestandsaufnahme durchgeführt, eine gemeinsame Begehung mit der Vorsitzenden des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft ist geplant. Auch neue fußläufige Wegeverbindungen (z.B. von der Graf-Lösch-Straße in Richtung Schloß) werden dabei betrachtet. Der Wunsch der Öffentlichkeit steht hier allerdings in vielen Fällen privaten Grundstückseigentümern gegenüber, die in erster Linie ein positives Signal geben müssten. 

 

---

Abgeschlossene Projekte

Oktober 2018 - Sanierung Türkenfelder Straße in Zankenhausen

---

                                                                             Foto: Gerhard Meißner

Die erste Baumaßnahme der Dorfentwicklung ist im Herbst 2018 so gut wie abgeschlossen. Die Straßenführung wurde leicht verschwenkt und optisch eingeengt. Dadurch wurde die bisherige Gefahrenstelle am Ende des Fahrrad/Fußweges entschärft. Neu hinzugekommen ist ein Bereich für Fußgänger, der auch Radfahrern zur Verfügung steht. Im Zuge des Ausbaus wurde deutlich, dass auch der Bereich um das Kriegerdenkmal optisch angepasst werden muss, dies wurde durch eine Anhebung der Einfassungen erreicht.

Mai 2015 - Nachbarschaftshilfe Türkenfeld - Arbeitskreis Soziales

Dank finanzieller Unterstützung der Gemeinde Türkenfeld und den beiden Pfarrgemeinden konnte die Nachbarschaftshilfe 2015 die Arbeit aufnehmen. Die Trägerschaft übernahm der Bürgerverein. Unter der Leitung von Dr. Gabriele Klöckler konnten bereits viele ehrenamtliche Helfer gewonnen werden.  


September 2014 - Hausnamenschilder für Türkenfeld - Arbeitskreis Sofortmaßnahmen

Am 20. September 2014 wurde das erste Schild von Bürgermeister Keller am Linsemannhaus offiziell angebracht, die restlichen 63 Hausnamenschilder konnten von den stolzen Besitzern im Rathaussaal abgeholt werden. Über eineinhalb Jahre haben Eva und Walter Gehring im Bayerischen Staatsarchiv dafür recherchiert, schrieben tagelang Daten ab, druckten Filme aus, speicherten die Daten und besuchten die Hauseigentümer. Unter der Rubrik "Zeitung TiB" finden Sie Geschichten zu den Hausnamen ab Heft Ausgabe 13.

 

"Bänke an landschaftlich reizvollen Stellen" - Arbeitskreis Sofortmaßnahmen

11 neue Parkbänke bereichern die Türkenfelder Flur seit Pfingsten 2013, die Bürger sind voll des Lobes und wünschen sich noch weitere Sitzmöglichkeiten um unsere schöne Natur zu genießen. Dank vieler Sponsoren konnte das Projekt ohne Zuschüsse durch das Amt für ländliche Entwicklung erfolgen.


.......was für ein Ausblick! Das Bankerl am Ortsausgang Richtung Beuern.

 

September 2012 - Wochenmarkt in Türkenfeld - Arbeitskreis Sofortmaßnahmen

Seit 15. September 2012 kann am neu eingerichteten Wochenmarkt
jeden Samstag von 8-12 Uhr eingekauft werden.

  • Geräuchterter und frischer Fisch aus der eigenen Fischzucht in Türkenfeld
  • Käse in allen Variationen (Firma Schilcher)
  • Obst- und Gemüsestände (auch aus Eigenanbau)
  • Fleisch und Wurstwaren - Metzgerei Forche
  • Nudeln und Marmeladen aus eigener Herstellung und frische Eier
  • Backwaren - Konditorei Löffler

______________________________

 

 

Der neu gestaltete Kreuzungsbereich am Kriegerdenkmal - Ausbau Türkenfelder Straße Zankenhausen. Foto: Gerhard Meißner

 

__________________________

 

 

___________________________

 

Logo und Motto der Nachbarschaftshilfe Türkenfeld

 

__________________________


Bgm. P.Keller (Mitte) und Fam.Gehring präsentieren das erste Hausnamenschild "Beim Käser" am Linsenmannhaus

 

________________________________

 

Seit 2012 auf dem Wochenmarkt:

Selbstvermarkter Schererhof aus Merching